End It! - Stimmlosen eine Stimme geben.

By in ,
End It! - Stimmlosen eine Stimme geben.

2021.

Stimmlosen eine Stimme geben. Ungesehene ansehen.

Menschenhandel ist in unserem Land präsent. Deutschland wird als Dreh-und Angelpunkt des europäischen Menschenhandels erachtet und als “Bordell Europas” bezeichnet. Schätzungen der Polizei vermuten, dass 50 bis 90% der Menschen in Prostitution gehandelt sind. Ungenaue Zahlen, die Grauzone zwischen Legalität und Ausbeutung sowie die Schwierigkeiten der Organisierten Kriminalität machen klare Angaben und Hilfe für Betroffene schwer möglich.

Die verschärfte Lage unter Corona macht viele Menschen in Prostitution arbeits- und obdachlos.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit diesem Thema in meiner Stadt und hatte Anfang des Jahres das Gefühl vor einem unüberwindbaren Berg zu stehen. In den letzten Jahren schaute ich in hunderte Augen, von denen ich nie wusste, wie freiwillig sie hier sind.
Und es ging für mich im letzten Jahr aufgrund der Gesamtsituation nur mäßig “voran”. Und gleichzeitig ist die Lage der Menschen in Prostitution zu diesen Zeiten wieder mehr ins Bewusstsein der Politik gerückt.

Dann schaue ich doch wieder voll Staunen in mein E-Mailpostfach, dass wir, eine Initiative von Frauen aus verschiedenen Kirchen, Ansprechpartner für die Lage vor Ort für Politik und Frauenräte sind.

Staune darüber, wo wir die vergangenen Jahre überall eingeladen waren, um über Menschen in Prostitution als potenzielle Opfer von Menschenhandel zu sprechen. In Kirchen, Konfirmandenstunden, bei Rotaract, im Rotary Club, beim Landesfrauenrat, wurden für Zeitungen und Bachelorarbeiten interviewt und waren sogar im Thüringer Ministerium für Inneres geladen – Als “Expertinnen” für das Thema und die Situation der Menschen, die für viele im Verborgenen liegt.

Ich schreibe das nicht, um uns gut darzustellen, sondern zu zeigen, dass man anfänglich als etwas verlacht bezeichnete “ehrenamtliche Mädchen von der Blumenwiese” Veränderung erreichen kann. In minikleinenmini-Schritten.

Mit Vision, Glauben und Durchhaltevermögen.

Und darüber werde ich mein Leben lang an jedem Ort mit jeder Person sprechen, soweit ich das will. Niemals wird mir das jemand verbieten.

Für Freiheit und Gerechtigkeit.


Das rote Kreuz steht für die End It Bewegung, diese macht weltweit aufmerksam auf moderne Sklaverei.

Shine a light on Slavery!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu