"Nur eine gewisse Zeit andauernd."

By in
"Nur eine gewisse Zeit andauernd."

Ich habe ja viele Beiträge im Archiv liegen. Wie diesen hier. Seit April. Dann traue ich mich nicht auf veröffentlichen zu klicken, oder finde, dass es nicht an der Zeit ist… Aber jetzt ist es an der Zeit. Für ein bisschen mehr Liebe. In Worten.


Ich las neulich einen Artikel über die Liebe von der kleinen Schwester einer Freundin. Ich weiß nicht mehr genau was darin stand, nur ein Satz ist fest hängen geblieben. Temporäre Liebe kann schön sein!
Liebe die nur eine gewisse Zeit andauert.

Liebe die Tage, Wochen oder Jahre hält. Aber nie bis an das Ende der Tage.

Ich frage mich:

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann hat man jemanden für die hohen Aussichten, aber nicht für die tiefen Täler.

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann trennt man sich, weil man sich auseinandergelebt hat.

Dann inspiriert man sich nicht zum gegenseitigen und gemeinsamen Weiterentwickeln.

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann hat man niemandem zu dem man “Bis dass der Tod uns scheidet” sagen kann.

Dann scheiden wir uns selbst.

Wenn temporäre Liebe schön ist, weiß man, dass nach mir jemand besseres kommt.

Dann bin ich selbst immer auf der Suche nach jemand besseren.

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann bleibt eine Magendarmerkrankung immer unangenehm. Weil man sich gar nicht in schlechten Zeiten kennt, sondern alles vorher beendet.

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann gerät man mit Mitte 20 oder 30 oder 40 unter den Druck, doch jetzt endlich das richtige Gegenstück zu finden.Denn dieses Gegenstück muss die Vergangenen übertreffen.

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann bleibt Mr./Mrs. Perfect perfekt.

Dann weiß man nie, wie es ist, jemand unperfekten zu lieben. Was wir schließlich alle sind.

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann kennt man nur die Hülle.

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann bleibt “für immer” nur eine Fantasie.

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann hat man niemanden von dem man sich am liebsten schon Zehn Mal getrennt hätte. Es aber nicht getan hat.

Aber vor allem:

Wenn temporäre Liebe schön ist, wer hält deine Hand, wenn du alt bist? Wenn dich niemand mehr will? Wenn du zerfällst?

Deine Kinder?

Wenn temporäre Liebe schön ist, dann hast du vielleicht keine Kinder, weil das Temporäre zu temporär war.

Die Gedanken sind mir gekommen als ich meine Oma und meinen Opa beobachtet habe. Händchen haltend. Trotz Höhen und Tiefen. Trotz Problemen. Trotz der Nähe zum Tod. Trotz Zerfall, Demenz, Vergessen, Angst, Tränen und Verlieren. Trotz all dem und gerade deswegen.

Ich wünsche mir und uns allen, das für immer, bis ans Ende unserer Tage, in guten wie in schlechten Zeiten und bis der Tod uns scheidet.

#heuteeinwenigromantik

2 Comments
  1. Wunderschön geschrieben, so wie jeder einzelne Post auf deinem Blog. 🙂
    Auf die Liebe und die Freundschaft! Darauf, dass diese beiden für immer an unserer Seite sein werden! 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu